B+S und animonda engagieren sich für den Bienenschutz

Gemeinsam mit der animonda petcare GmbH und dem Imker Martin Schulz machen wir uns für den Erhalt der vom Aussterben bedrohten Honigbiene stark.

Auf einem Freigelände vor dem Firmensitz von B+S hat das Unternehmen zusammen mit animonda zehn Bienenstöcke aufgestellt. (Foto: B+S)

Seit April stehen an unserem Hauptsitz in Borgholzhausen zehn Stöcke mit insgesamt bis zu 600.000 Honigproduzenten. Derzeit gefährden insbesondere Pestizide und Milben das Überleben der Bienen. Geplant ist deshalb, in Zusammenarbeit mit dem Tiernahrungsspezialisten animonda auch die Freiflächen an unseren Standorten in Bielefeld und Augustdorf als Lebensraum für diese Tieren zu nutzen und somit der Natur etwas zurückzugeben. Damit unterstreichen wir und animonda die nachhaltige Ausrichtung unserer Unternehmen und übernehmen Verantwortung für die Umwelt. 

„Die Biene ist ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems, denn ohne ihre Bestäubung müssten wir auf einen Großteil unserer Obst- und Gemüsesorten verzichten“, sagt Stefan Brinkmann, Geschäftsführer bei B+S. „Dass sie vom Aussterben bedroht ist, ist daher ein großes Risiko für uns alle. Da wollten wir unbedingt etwas gegen tun.“ Die Idee, Bienen auf dem Unternehmensgelände anzusiedeln, entstand Anfang dieses Jahres. In Zusammenarbeit mit dem professionellen Imker Martin Schulz wurden daraufhin bereits im April zehn Bienenstöcke in Borgholzhausen aufgestellt. In jedem von ihnen leben je nach Jahreszeit zwischen 20.000 und 60.000 Bienen. Geerntet wird zweimal pro Jahr, im Mai und im Juli. Pro Stock kommen so 25 bis 35 Kilogramm Blütenhonig zusammen. „Als Logistikunternehmen beanspruchen wir viele Flächen. Das wollen wir im Einklang mit der Natur tun“, so Brinkmann.

Auch kommende Generationen möchten wir, animonda und der Imker für den Bienenschutz sensibilisieren. Dafür bereiten wir derzeit einen Schaukasten vor, um Kindergartengruppen und Schulklassen Einblicke in einen Bienenstock zu geben. Zudem werden auch an unseren Standorten in Bielefeld und Augustdorf in Zukunft die Honiglieferanten ein Zuhause finden.

  • Pressemitteilung
B+S auf Youtube Sehen Sie sich unsere Filme an B+S auf Facebook! Folgen Sie uns auf Facebook