Gemeinsam erfolgreich gewachsen

Der Markt für hochwertige Tiernahrung wächst: In fast jedem zweiten deutschen Haushalt lebt ein Heimtier – Tendenz steigend. Von diesem Trend profitiert auch die animonda petcare GmbH. Das Unternehmen aus Bad Rothenfelde südlich des Teutoburger Waldes befindet sich in der Erfolgsspur. Alleine in den vergangenen fünf Jahren hat sich das Auftragsvolumen des Tiernahrungsspezialisten verdoppelt. Um die rasante Entwicklung auch logistisch abzubilden, vertraut das Unternehmen seit zwölf Jahren auf die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen. Mit Erfolg: Der Logistikdienstleister steuert die Lagerung sowie den Transport und übernimmt zahlreiche Value Added Services. Zudem wurden die Kapazitäten mit einer neugebauten Logistikanlage deutlich vergrößert und die nächste Erweiterung steht bereits an.

Für viele Menschen in Deutschland gehören sie einfach zur Familie: Geschätzte 34 Millionen Haustiere leben hierzulande gemeinsam mit ihren Haltern unter einem Dach. Damit sich die Tiere rundum wohlfühlen, brauchen sie neben Streicheleinheiten auch das richtige Futter im Napf. Seit mehr als 25 Jahren hat sich animonda auf den Vertrieb von Heimtiernahrung für Hunde und Katzen spezialisiert. Der hohe Anspruch an die Qualität der Produkte steht dabei im Mittelpunkt. Bei der laufenden Entwicklung neuer Produkte arbeiten eigene Tiermediziner und Ernährungswissenschaftler eng mit Fachleuten deutscher und europäischer Hochschulen zusammen. So ist das Sortiment auf eine gesunde und artgerechte Ernährung ausgelegt und geht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Vierbeiner ein – wie etwa Allergien oder Stoffwechselbeeinträchtigungen.

Rasantestes Wachstum braucht neue Flächen

Die Produktpalette des Tiernahrungsexperten ist stetig gewachsen. „Immer mehr Halter legen Wert auf eine qualitativ hochwertige Ernährung ihrer Tiere. Damals benötigte animonda deutlich größere Kapazitäten für Lagerung und den Versand unserer Produkte“, erklärt Marco Lubberich, der seit 2014 Geschäftsführer des Unternehmens ist. Mit diesem starken Wachstum im Rücken machte sich das Unternehmen aus Bad Rothenfelde vor zwölf Jahren auf die Suche nach einem Partner, der in der Region Ostwestfalen-Lippe über moderne Logistikanlagen verfügt und zugleich höchste Qualitätsansprüche im Bereich Petcare erfüllt. So markiert das Jahr 2007 den Start der Zusammenarbeit mit der B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen. Für die Heristo AG, zu der die animonda petcare GmbH gehört, übernimmt der mittelständische Logistiker auch in anderen Bereichen logistische Dienstleistungen. Zudem verfügt B+S über eine profunde Expertise in dem Geschäftsbereich des Tiernahrungsspezialisten. „Vor allem der hohe Qualitätsanspruch von B+S an die eigene Arbeit hat seinerzeit unsere Geschäftsleitung sofort überzeugt“, berichtet der Manager. Neben der fachgerechten Lagerung und der Belieferung von Fach- und Großhandel übernimmt der Logistikdienstleister auch zahlreiche Value Added Services. Die Mehrwertdienstleistungen reichen von Qualitätskontrollen bis hin zum Bau von Verkaufsdisplays. Beide Seiten bauten dank eines rasanten Wachstums die Zusammenarbeit über die Jahre immer weiter aus – ein wahre Herkulesaufgabe: In den vergangen fünf Jahren hat sich das Auftragsvolumen auf rund 25.000 Palettenstellplätze verdoppelt, seit 2007 gar verfünffacht. Aktuell steht bereits die nächste Einweihung einer neuen Logistikfläche an.

Höhepunkt des gemeinsamen Wachstums

Einen bedeutenden Meilenstein markierte der Bau einer neuen 12.500 Quadratmeter großen Logistikanlage in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz, die 2017 in Betrieb genommen wurde. „Nach der langjährigen Zusammenarbeit war das für uns der nächste logische Schritt“, sagt Marco Lubberich. Die Halle in Borgholzhausen wurde speziell auf die Anforderungen des Kunden ausgerichtet, um die hohe Qualität der Produkte zu gewährleisten. Animonda betreibt ein eigenes Büro mit angeschlossenem Marketing, das genutzt wird, um Heimtierzüchter direkt zu beliefern. Die Fachkräfte des Tiernahrungsspezialisten kümmern sich darüber hinaus vor Ort um die Qualitätskontrolle. Dafür entnehmen sie Proben aus dem Wareneingang und prüfen diese auf Unversehrtheit.

Die Anlage ist – wie alle zwölf Standorte des Logistikdienstleisters – nach der anerkannten Norm IFS zertifiziert und erfüllt damit höchste Qualitätsansprüche. Für B+S hat sich das Petcare-Segment zu einem Treiber mit zweistelligen Wachstumsraten entwickelt. Im Zuge der Vergrößerung der Kapazitäten verlagerte der Dienstleister seinen Hauptsitz an den neuen Standort in Borgholzhausen. Um die saisonalen Spitzenzeiten seiner Kunden zu bewältigen, setzt B+S mittlerweile standortübergreifend 650 Mitarbeiter ein. Davon profitiert auch das florierende Geschäft von animonda. Zudem bietet der Logistikdienstleister dem Unternehmen in der Technik einen echten Mehrwert: Per Software kann der Tiernahrungsspezialist einzelne Chargen an allen Standorten genau zurückverfolgen. Und als vor vier Jahren animonda seine IT-Infrastruktur erneuerte, richteten die IT-Spezialisten von B+S eine Schnittstelle zum eigenen ERP-System ein, um die Prozesssicherheit zu gewährleisten. So sind die Weichen auch in Zukunft auf Wachstum gestellt. „B+S ist jederzeit in der Lage, schnell auf neue Anforderungen zu reagieren. Ohne einen verlässlichen Partner an unserer Seite hätten wir nicht so schnell wachsen können“, freut sich Geschäftsführer Marco Lubberich über die langjährige Partnerschaft auf Augenhöhe.

  • Case Study
  • Aktuelles
B+S auf Youtube Sehen Sie sich unsere Filme an B+S auf Facebook! Folgen Sie uns auf Facebook